Tukan Film

Gardi - Die Unendlichkeit des Spiels

„Gardi – Die Unendlichkeit des Spiels“ des Rheintaler Filmemachers Kuno Bont ist schon fast ein Roadmovie. Das Ziel ist bestimmt, der Weg dorthin alles andere als klar. Voller Überraschungen, Turbulenzen, Stolpersteine, freudiger Momente und Visionen. Auf dem Weg zum neuen Bühnenprogramm „Die Schneiderin“ erlebt Gardi Hutter alles – nur nicht den normalen Alltag. Das Stück hat es in sich: Der aus einer Schneiderfamilie im St. Galler Rheintal stammenden Clownerin begegnet auf dem Schneidertisch plötzlich ihr eigenes Leben. Die Aufnahmen zu diesem Film entstanden in Brasilien, St. Petersburg, Berlin, Stuttgart, Altstätten, im Tessin und in der Fantasie von Gardi Hutter, die sogar ins Philosophieren kommt. Die Unendlichkeit des Spiels ist in diesem Fall mehr als nur ein Begriff aus der Theaterwelt, sondern schon fast ein Fadenlauf, der sich selbstständig macht und für Turbulenzen sorgt. 

Trailer zum Film: http://www.youtube.com/watch?v=Q3ZaUclVRuw 

Produktion:
Tukan Film Productions Werdenberg

Verleih:
Tukan Film Productions Werdenberg

Regie:
Kuno Bont

Kamera: 
Hansjürg Vorburger, Daniel Schierscher, Jens Weber

Schnitt: 
Jens Weber, Kuno Bont

Musik:
Andi Loser 

Tukan Film Productions Werdenberg GmbH . Städtli 5 . 9470 Werdenberg . 076 439 82 87 . tukan@catv.rol.ch